otop.
Fachberatung
Stoma-, Inko- und Wundversorgung

Ein Ansatz der otop Fachberatung bei Begutachtungen zu Stoma-, Inko- und Wundversorgungen ist die gezielte Überprüfung der Kostenvoranschläge mit dem Bestreben, typische Probleme im Versorgungsalltag des Versicherten aufzuzeigen und zu beheben.

Eine falsche Produktauswahl oder Mengenkalkulation, intransparente Verordnungszeiträume und Zuzahlungsregelungen, fehlende Dokumentation der Leistungserbringer oder unpassende Therapieansätze haben oft eine Fehl- und Überversorgung zur Folge. Neben der eingeschränkten Lebensqualität für die Versicherten bedeutet das außerdem unnötige und zum Teil erhebliche Mehrausgaben für die Krankenkasse.

Auch dort, wo der Kostendruck im Gesundheitswesen bereits zur Pauschalierung von Leistungen geführt hat, kann es durch die Veränderungen bestehender Versorgungskonzepte zu Qualitätsverlusten in der Hilfsmittelversorgung kommen.

Marktplatz Login
Demo oTS Login
Probieren Sie uns