otop.
Fachberatung
Personenschadenmanagement

Zunehmend wird otop bei Rehabilitationsverfahren im Rahmen der Schadensregulierung beauftragt. Zentrales Anliegen dabei ist die interdisziplinäre ganzheitliche Planung des Hilfsmittelbedarfs für den Geschädigten, die den Verlauf der Genesung sowohl in der aktuellen Phase als auch in der Vorausschau optimal unterstützt. Die Beratung erfolgt unter Einbeziehung und engem Austausch aller Beteiligten – auch über einen längeren Zeitraum. Das sind neben dem Betroffenen insbesondere die Angehörigen, Ärzte, Therapeuten und Rehadienste.

DIE LEISTUNGEN IM PERSONENSCHADENMANAGEMENT

  • jahrelange interdisziplinäre Fachexpertise im Bereich des Hilfsmittelmanagements
  • Realisierung individueller und qualitativ hochwertiger Versorgungs- und Therapieansätze
  • persönliche Beratung durch erfahrene Hilfsmittelfachberater vor Ort
  • Anwendung festgelegter Qualitätsstandards und Verhaltensregeln zur Datenverarbeitung in der Versicherungsbranche

BEREICH HILFSMITTEL

  • Betreuung der ganzheitlichen Hilfsmittelversorgung - von der Erstellung des Konzepts, der Kostenkalkulation bis hin zur Lieferung
  • Überprüfung von Optimierungsmöglichkeiten bestehender und geplanter Versorgungen
  • Laufende Qualitätskontrolle und Begleitung
  • Hilfestellung und Beratung bei notwendigen Umrüstungen (z.B. behindertengerechte Fahrzeuge, Wohnraumanpassungen und Umfeldsteuerungen) auch in Absprache mit Architekten und Handwerkern

BEREICH PFLEGE

  • Ermittlung des individuellen Hilfebedarfs
  • Überprüfung von Pflegegutachten
  • frühzeitige Planung notwendiger Reha-Aufenthalte
  • begleitende Überleitung und Hilfestellung bei der häuslichen/stationären Pflege
  • Qualitätssicherung bestehender Pflegeprozesse
  • Umfangreiche Beratung zu speziellen Hilfsmitteln (z.B. parenterale/enterale Ernährung, Wundversorgung)
  • Beschaffung von Therapiehilfsmitteln für den häuslichen Gebrauch
Marktplatz Login
Demo oTS Login
Probieren Sie uns